Viele Immobilien können verstecke Quellen von Schadstoffen, Schimmelpilzen und elektromagnetischen Feldern haben. Dies wird häufig übersehen und führt oft zu Problemen und Enttäuschungen nach dem Kauf.

Immobilienbewertungen können viel Geld und Probleme sparen und sollten immer durchgeführt werden, vor allem da die Investitionskosten verschwindend gering sind.

Quellen können eingegrenzt und Sanierungskosten abgeschätzt werden. Unsichtbare Probleme werden sichtbar und das Risiko ist kalkulierbar.

Sie planen eine Immobilie zu kaufen oder mieten? Dann lassen Sie diese baubiologisch überprüfen, und erhalten eine detaillierte Auskunft über bauphysikalische Mängel, vorhandene Schadstoffe, Mikroorganismen und elektromagnetische Felder wie Mobilfunkstrahlung.

Überprüft werden:

• Elektromagnetische Felder
• Baustoffradioaktivität und Radongas
• Wohngifte und Schadstoffe, Formaldehyd, leichtflüchtige und schwerflüchtige Schadstoffe
• Schimmel- und Hefepilze, Bakterien und Allergene
• Raumklimabewertung
• Bauphysikalische Mängel

Sie erhalten eine detaillierte und laienverständliche Bewertung der Immobilie, die als fundierte Sachlage für jede weitere Entscheidung dient.

Für Immobilienbesitzer bietet sich die Möglichkeit, die Immobilie auszuzeichnen und so ein fundiertes Verkaufsargument zu besitzen.

Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot und freuen uns auf Ihre Anfrage!